Für die Datenübertragung wird die aktuelle Version von PHP verwendet. In besonders abgesicherten Netzwerken, bei deaktiviertem Javascript, bei älteren Rechnern und veralterten Browsern können Probleme bei der Datenübertragung auftreten. Setzen Sie sich bitte in diesem Fall mit uns in Verbindung.

Hier können Sie die Funktionalität der Datenübertragung Ihres Systems/ Rechner vor Eingabe Ihrer Daten testen. >>>

Eine übersichtliche Eingabehilfe für die Vor-Ort Datenaufnahme und weitere Infos stehen Ihnen als Download zur Verfügung.

Die Eingabehilfe können Sie auf Ihren Rechner kopieren und ausdrucken. Sie besteht aus 2 DIN-A4 Seiten im PDF-Format und beinhaltet die Informationen, die Sie für das Online-Formular benötigen. Der Ausdruck des Online-Formulars ist dafür nicht geeignet!
Die Datenübermittlung erfolgt ausschlißlich über das Online-Formular. (Aktuelle Version der Eingabehilfe - 9/2017)

 

Bei Fragen stehen wir Ihnen telefonisch zur Verfügung Tel.: 05234 822800, 0170 9963500
Gerne stellen wir Ihnen folgendes Informationsmaterial zur Verfügung: E-Mail
-Befreiung von der Energieausweispflicht -Niedertemperaturtechnik-Brennwerttechnik-Erklärung
-Verkauf von abbruchreifen Gebäuden -Wärmepumpen-Funktion und Betriebsarten
-Energieausweise für gemischt, genutzte Gebäude -Schimmel im Wohngebäude-Vortrag und Erläuterungen
  -Gebäudenutzfläche(AN)- Erklärung und Berechnung
   
   
   
   

Auftrag für die Erstellung eines Energieausweises für Nicht-Wohngebäude
inkl. Modernisierungsempfehlung und Registriernummer gemäß EnEV 2013 / 2014

Hiermit beauftrage ich das Ingenieurbüro Terfoort mit der Erstellung eines Energieausweises für anliegend beschriebenes Gebäude.

Der Energieausweis wird nach der aktuell gültigen Energieeinsparverordnung erstellt und besitzt 10 Jahre Gültigkeit.
Sie erhalten innerhalb von 24 Stunden den Ausweis per Email oder wenige Tage später den Ausweis per Post.


Das Honorar beträgt 56,00 € inkl. MWST. und Versand. Der Rechnungsbetrag ist erst einen Monat nach Erstellung des Ausweises zu entrichten.
Es besteht ein Rücktrittsrecht laut Fernabsatzgesetz. Den Link finden Sie am Ende dieses Online-Formulars.

Beachten Sie bitte, dass der Energieausweis für das gesamte Gebäude oder für den gesamten Nicht-Wohngebäudeteil des Gebäudes ausgestellt werden muss.

Vertragspartner:

Ingenieurbüro Terfoort
Leopoldstaler Straße 9
32805 Horn-Bad Meinberg
Email info@energieausweis-to-go.de
Tel:  05234 822800

Bei Fragen zum Ausfüllen, wenden Sie sich bitte per Email an info@energieausweis-to-go.de
Alle Angaben werden überprüft. Sofern Angaben nicht vollständig oder plausibel sind, melden wir uns bei Ihnen. Bitte geben Sie dazu Ihre Emailadresse und Telefonnummer an.

Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte geben Sie hier die gewünschte Rechnungsadresse an:

_
Anrede: *   Rechnungsadresse
Titel:    
Name: *    
Vorname: *    
Firma:   Bitte Firmennamen angeben, falls die Rechnung auf eine Firma ausgestellt werden soll
Zusatz:   Bitte Adresszusatz angeben, sofern nötig (z.B. Abteilung, etc.)
Strasse: *   Bitte inkl. Hausnummer
PLZ/ Ort: *   Bitte PLZ und Ort angeben
Tel.: *   Bitte für Rückfragen angeben Wichtig! Ohne Angabe ist keine Bearbeitung möglich!
E-Mail: *  Bitte für Rückfragen angeben. Wichtig! Ohne Angabe ist keine Bearbeitung möglich!
E-Mail:   Hier können Sie eine weitere E-Mail Adresse angeben, an die wir den Ausweis senden. (z.B. Ihren Immobilienmakler)
Status:   Bitte geben Sie hier an, in welcher Eigenschaft Sie den Ausweis beauftragen

 

Ein Nicht-Wohngebäude-Energieausweis wird immer für ein ganzes Nicht-Wohngebäude oder für den Nicht-Wohnteil eines gemischt genutzten Gebäudes erstellt.

Ein Ausweis für mehrere freistehende Gebäude ist nicht zulässig.

Bitte geben Sie hier die Adresse des Gebäudes an, für das ein Energieausweis erstellt werden soll:

Strasse: *   inkl. Hausnummer
PLZ: * Ort *
Land:   Bundesland des Gebäudestandortes

 

Bitte geben Sie im Folgenden einige grundsätzliche Informationen zum Gebäude an:

Anlass der Ausstellung: Bitte geben Sie hier den Anlass der Ausstellung des Energieausweises an.
Die Angabe hat keine Auswirkung auf die Berechnung, wird aber im Ausweis angegeben.
Der Anlass "Aushang" bitte nur bei öffentlichen Gebäuden über 1000m2 Nettogrundfläche auswählen.
Baujahr: * Baujahr, bei späteren Umbauten bitte trotzdem das Erstbaujahr eingeben. Bei fehlender Angabe ist die Erstellung eines Ausweises nicht möglich.
Baujahr Heizung: * Baujahr der Heizung. Bei Fernwärme bitte das Baujahr des Wärmetauschers angeben. Das Baujahr der Heizung ist im Schornsteinfegerprotokoll vermerkt. Bei fehlender Angabe ist die Erstellung eines Ausweises nicht möglich. Sind mehrere Heizungen/ Heizsysteme verbaut, so teilen Sie uns die einzelnen Baujahre mit der entsprechenden Zuordnung im Feld "Zusatzinformationen" mit.
Art des Gebäudes: *

Reines Nicht-Wohngebäude

Nicht-Wohngebäude mit einem Wohngebäudeanteil von max 10% der Gesamtfläche. (Der Heizenergieverbrauch der Wohnfläche erscheinen mit im Nicht-Wohngebäude Ausweis). In diesem Fall muß für den Wohngebäudeanteil kein separater Wohngebäudeausweis erstellt werden..

Nichtwohnteil gemischt genutztes Gebäude (Im Ausweis wird nur der Nichtwohnteil des Gebäudes berücksichtigt. Für den Wohngebäudeteil mit mahr als 10% Anteil der Gesamtfläche muß ein separater Wohngebäudeausweis erstellt werden. 05234 822800 / 0170 9963500).

Gewerbeeinheiten: * Anzahl der abgeschlossenen Gewerbeeinheiten
Gewerbefläche: m2  Nettogrundfläche Bitte die gesamte Gewerbefläche (Nettogrundfläche nach DIN 277) angeben. Bei zusätzlichen Wohnungen im Gebäude, die Wohnfläche nicht hinzurechnen!
Klimaanlage:
Fläche:

m
Bitte ankreuzen bei vorhandener Klimaanlage. Einzelraumanlagen (Baumarktklimageräte) müssen nicht angegeben werden.
Bitte heier die Fläche angeben, auf diedie Klimaanlage wirkt
Baujahr der Klimaanlage: Bitte geben Sie das ungefähre Baujahr der Klimaanlage an, falls vorhanden.
Art der Heizung: Falls bekannt, geben Sie uns hier bitte Zusatzinformationen zu Ihrer Heizungsanlage. Die Angabe ist freiwillig!
Bei mehreren Anlagen belassen Sie das Feld bitte auf unbekannt.
Solaranlage: Falls bekannt, geben Sie uns hier bitte Zusatzinformationen zu einer ggf. vorhandenen thermischen Solaranlage. Die Angabe ist freiwillig!
Thermostatventile: Falls bekannt, geben Sie uns hier bitte Informationen zu Ihren Thermostatventilen. Die Angabe ist freiwillig!
Dachgeschoss:

Dachgeschoss beheizt, Spitzboden unbeheizt
Dachgeschoss unbeheizt
Dachgeschoss und Spitzboden beheizt
Flachdach

Geben Sie hier bitte an, wie das Dachgeschoss ggf. genutzt wird. Die Angabe hat keine Auswirkung auf den Kennwert.
Aus den Angaben leiten wir ggf. Modernisierungsempfehlungen ab.

Nachträgliche Dämmung/ Austausch bei Altbauten:

Dach/ Schrägdach
Decke zum unbeh. Spitzboden
Außenwände
Kellerdecke

Fenster wurden erneuert
Aussentüren wurden erneuert

Falls Ihr Gebäude nachträglich gedämmt oder die Fenster erneuert wurde, geben Sie dieses bitte hier an.
Die Angabe hat keine Auswirkung auf den Kennwert.
Aus den Angaben leiten wir ggf. Modernisierungsempfehlungen ab.

 

 

 

Bitte geben Sie uns hier Informationen, wie das Gebäude belüftet wird: (Eine Mehrfachnennung ist möglich)

Das Gebäude verfügt über eine Fensterlüftung
Das Gebäude verfügt über eine Zu-/ Abluftanlage (Außenventilatoren in Bad und Küche sind hiermit nicht gemeint)
Das Gebäude verfügt über eine kontrollierte Lüftungsanlage
Das Gebäude verfügt über eine kontrollierte Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung


Für überwiegend ungenutzte/ leerstehende Gebäude kann kein Verbrauchsausweis erstellt werden.

Bitte geben Sie uns hier Informationen, falls in dem Gebäude Gewerbeflächen  leer standen oder nicht beheizt wurden:

Bsp:

01.01.2004 bis 31.01.2004  40 Quadratmeter Kiosk, leerstehend, schwach beheizt
15.03.2004 bis 31.03.2004  35 Quadratmeter Telekomladen, leerstehend, unbeheizt
15.12.2004 bis 31.12.2004  20 Quadratmeter Gaststätte, leerstehend, voll beheizt
10 Quadratmeter Lagerfläche unbeheizt

Bitte nur Leerstände mit Mindestlänge von einem Monat angeben!

Eingabefeld:

 

Bitte geben Sie im Folgenden die Energieverbrauchsdaten von drei hintereinander liegenden Jahren vollständig an:

Es werden Verbrauchsdaten ab 1.1.2010 getrennt für mindestens 3 Jahre benötigt. Bitte übernehmen Sie die Abrechnungszeiträume und Verbräuche
aus Ihren Rechnungen oder aus sachgerechten Messungen. Schätzungen sind unzulässig.
Sofern für Heizung und Warmwasser getrennte Daten vorliegen, geben Sie diese bitte auch getrennt an.
Bei Energieträgern, welche nicht Zeiträumen zugeordnet werden können, geben Sie bitte einfach das Tank- bzw. Bezugsdatum an.
Bei mehrfach gleichen Anlagen (z.B. 3 Gas-Etagenheizungen) addieren Sie bitte nach Möglichkeit die Verbrauchswerte.
Auch der Verbrauch von Brennholz oder Kohle für Öfen oder Kamine ist anzugeben.
Bei Warmwasserbereitung über dezentrale Durchlauferhitzer oder Boiler, deren Verbrauch nicht gemessen werden kann, ist eine Verbrauchsangabe nicht notwendig.

Sofern Ihr Gebäude einen Wohnanteil besitzt, muss der Energieverbrauch für diesen Teil abgezogen werden!
Für den Wohnanteil muss im Regelfall ein separater Energieausweis erstellt werden.

Beispiele:

  Energieträger Datum von Datum bis Menge Einheit für Heizung für
Warmwasser
1 Erdgas 01.01.2012 31.12.2012 2000 m3 X X
2 Erdgas 01.01.2013 31.12.2013 2500 m3 X X
3 Erdgas 01.01.2014 31.12.2014 1900 m3 X X
4 Heizöl 01.01.2012 31.12.2012 3000 Liter X
5 Heizöl 01.01.2013 31.12.2013 2800 Liter X
6 Heizöl 01.01.2014 31.12.2014 3200 Liter X
7 Holz 2012 3 Festmeter X
8 Holz 2013 3 Festmeter X
9 Holz 2014 4 Festmeter X

Eingabetabelle:

  Energieträger Datum von Datum bis Menge Einheit für Heizung für
Warmwasser
1*
2*
3*
4
5
6
7
8
9

 

Warmwasserbereitung:

Der Warmwasserverbrauch ist in den Heizenergieverbräuchen enthalten.
Der Energieverbrauch für Warmwasser wird separat in kWh angegeben. (Bitte nicht die Wassermenge in Kubikmeter angeben)
Die Warmwasserversorgung erfolgt dezentral. (z. B. Elektrospeicher)

 

Geben Sie im Folgenden bitte die Stromverbräuche des Gewerbes der gleichen 3 Abrechnungsperioden an:

Der Stromverbrauch im gleichen Zeitraum muss mindestens die Verbräuche  für Kühlung, Lüftung, eingebaute Beleuchtung und elektrische Hilfsenergie für Heizung und zentrale Warmwasserbereitung umfassen,
ferner im Falle dezentraler Warmwasserbereitung sowie im Falle von elektrischen Ergänzungsheizungen (z. B. in raumlufttechnischen Anlagen) den darauf jeweils entfallenden Stromverbrauchsanteil.

Die Stromverbräuche müssen aus Messungen oder Abrechnungen stammen, Schätzungen sind unzulässig!
Sofern sich der Stromverbrauch nicht separat ermitteln lässt, können Sie Ersatzweise den gesamten Stromverbrauch angeben.
Der Gesamtstromverbrauch lässt sich im Regelfall bei den örtlichen Stromversorgern in Erfahrung bringen.

Die Zeiträume müssen nicht deckungsgleich mit denen des Heizenergieverbrauches sein aber auch insgesamt 3 Jahre abdecken.
Sofern Strom auch zu Heizzwecken oder zur Warmwasseraufbereitung benutzt wird,  markieren Sie bitte die entsprechenden Kästchen.

 

Bitte beachten Sie, dass nicht nur der Allgemeinstromanteil anzugeben ist, sondern auch der tatsächlich in allen Gewerbebetrieben zusammen verbrauchte Strom, soweit dieser die vorgenannten Verbrauchsarten (z.B. eingebaute Beleuchtung, Kühlung, Lüftung) abdeckt.

Ohne diese Angaben können wir den Ausweis nicht ausstellen!!

 

Energieträger Datum von Datum bis Menge Einheit
S1
S2
S3

 

Im Stromverbrauch ist enthalten (Eine Mehrfachnennung ist möglich):

eingebaute Beleuchtung
elektrische Warmwasseraufbereitung (Durchlauferhitzer oder Speicher)
elektrische Haupt- oder Zusatzheizungen
elektrisch betriebene Klimaanlage
Sonstige:  

 

 

Herkunft der Verbrauchswerte:

Die angegebenen Verbrauchswerte müssen vollständig sein (z.B. inkl. Brennholz für den Kaminofen) und aus Rechnungen, Abrechnungen oder sachgerechten Messungen stammen. Schätzungen sind unzulässig. Bitte geben Sie hier die Herkunft Ihrer Verbrauchswerte an. Archivieren Sie bitte die Abrechnungen. Gerne können Sie uns die Abrechnungen auch zusätzlich per Mail senden:


      

 

Geben Sie uns hier bitte die Gewerbearten und zugehörigen Gewerbeflächen an:

Bsp:

- Nahversorger Nonfood 600m2
- Nahversorger Food 456m2
- Gaststätte 80m2
- Kiosk 20m2
- Produktion 850m2
- Lagerflächen 800m2

Gleichartige Gewerbeanteile können dabei zusammengefasst werden (z.B. Geschenkartikelladen und Eisenwarenladen zu Einzelhandelsgeschäfte Nonfood oder mehrere Büroflächen zu einer Bürofläche)

Gewerbe 1: mit  m2 Nettogrundfläche

Gewerbe 2: mit  m2 Nettogrundfläche

Gewerbe 3: mit  m2 Nettogrundfläche

Gewerbe 4: mit  m2 Nettogrundfläche

Gewerbe 5: mit  m2 Nettogrundfläche

Gewerbe 6: mit  m2 Nettogrundfläche

Gewerbe 7: mit  m2 Nettogrundfläche

Gewerbe 8: mit  m2 Nettogrundfläche

Gewerbe 9: mit  m2 Nettogrundfläche

Sofern das Gebäude über mehr als 9 verschiedene Gewerbeanteile verfügt, kontaktieren Sie uns bitte zuvor telefonisch oder per E-Mail.

 

Bitte geben Sie uns hier Zusatzinformationen, sofern obige Angaben Ihr Gebäude nicht ausreichend beschreiben (Diese Angaben erscheinen nicht im Energieausweis):

 

Fotos vom Gebäude:

Auf dem Energieausweis kann ein Foto des Gebäudes abgebildet werden. Die Abbildung eines Fotos erfolgt rein freiwillig!
Das Foto können Sie uns nach Absenden des Formulars per E-Mail zusenden.
Gerne können Sie uns weitere Bilder der thermischen Hülle und Anlagentechnik zur Verfügung stellen. Diese unterstützen uns bei der Erstellung des Energieausweises.

Heiztechnik/ Wärmeverteilung Dämmung im Schrägdach

Unbeheizter Spitzboden

Kellerdecke

Kellerdecke

Ich möchte kein Gebäudefoto auf meinem Energieausweis abbilden.
Das Foto sende ich Ihnen separat per E-Mail zu. (Die E-Mail-Adresse wird nach der Beauftragung eingeblendet)
Ich sende Fotos für die energetische Bewertung des Gebäudes.
(Die E-Mail-Adresse wird nach der Beauftragung eingeblendet)

 

Datenschutzhinweis:

Zum Zweck der Registriernummernvergabe und Kontrolle wird die Adresse des Gebäudes und die Ausweisart (ohne Bezug zu Ihren persönlichen Daten) an das Deutsche Bauinstitut weitergegeben und dort temporär gespeichert. Auf Anfrage des DiBt werden auch alle weiteren Daten an das DiBt weitergegeben und dort temporär gespeichert. Die Daten werden im Regelfall nicht personenbezogen weitergegeben, es sei denn, das DiBt verlangt zur Durchführung der Kontrolle explizit die Weitergabe der personenbezogenen Daten. Die Speicherung und ggf. Löschung der Daten beim DiBt erfolgt gemäß §26d EnEV, worauf wir keinen Einfluß haben. Wir sind verpflichtet, Ihre Daten mindestens 2 Jahre ab Ausstellungsdatum zu speichern, dieses erfolgt personenbezogen. Sofern Sie gemäß Ihrer Rechte laut Bundesdatenschutzgesetz einer Speicherung und Weitergabe von personenbezogenen Daten nachträglich widersprechen, kann die Löschung erst dann erfolgen, wenn unsere gesetzliche Verpflichtung zur Speicherung bzw. Weitergabe endet. Sofern Sie einer personenbezogenen Speicherung und Weitergabe Ihrer Daten generell nicht zustimmen, ist die Ausstellung eines Energieausweises aufgrund entgegenstehender gesetzlicher Vorgaben nicht möglich. Eine Weitergabe Ihrer Daten außerhalb der gesetzlichen Verpflichtung erfolgt nicht, eine Nutzung zu Werbezwecken erfolgt ebenfalls nicht.

Plausibilitätskontrolle:

Wir behalten uns vor, die Ausstellung eines Energieausweises abzulehnen, sofern wir begründete Zweifel an der Richtigkeit der übermittelten Daten haben.

Bitte bestätigen Sie uns im Folgenden noch die Richtigkeit Ihrer Angaben und klicken Sie anschließend auf den "Kaufen"-Button:

Senden sie mir bitte den Ausweis und die Rechnung als PDF-Datei per Email, damit ich schon innerhalb von 24 Stunden eines Werktages den Ausweis erhalte! (Ideal für die WEG Verwaltung und für Verkäufer/ Vermieter, da sie den Ausweis beliebig oft ausdrucken oder als Datei versenden können). Wenn ich keinen EMail Versand wünsche, bekomme ich den Ausweis (die ausgedruckte PDF-Datei) inkl. Rechnung mit der Post. (Senden Sie uns bitte eine kurze Mail, wenn Sie den Ausweis mit Rechnung als PDF-Datei und in Papierform benötigen).

Senden Sie mir bitte gegen 10 Euro Aufpreis zusätzlich den Aushang zu. (Der Aushang ist kein Ersatz für den Ausweis sondern eine Ergänzung für den öffentlichen Bereich wie Flure, Treppenhaus oder Eingangsbereich des Gebäudes. Im Aushang sind alle relevanten Informationen auf einer Seite zusammengefasst) DEMO-Aushang unter Download

*

Ich habe obige Angaben nach bestem Wissen und Gewissen abgegeben.
Mir ist bekannt, dass durch die Bezirksregierungen Stichprobenkontrollen durchgeführt werden und Daten daraufhin angefordert und überprüft werden können. (Vermittler können sich die Angaben vom Eigentümer auf den Eingabehilfen bestätigen lassen und archivieren.)

*

AGB und Widerrufsbelehrung habe ich zur Kenntnis genommen.

Benötigt ein Unternehmen mehrere Ausweise im Monat, so bieten wir gerne eine detaillierte Sammelrechnung/ Monatsrechnung an. Der Verwaltungsaufwand wird dadurch reduziert. Haben Sie Interesse? Sprechen Sie uns bitte an.

 

   

Bitte prüfen Sie Ihre obigen Angaben vor dem Kauf!

Vertrag über die Ausstellung eines Energieausweises gemäß aktueller EnEV, optional mit Aushang inkl. Lieferung als PDF-Datei oder Druckexemplar.

Kaufpreis für den Energieausweis 56 Euro inkl. MwSt. und Versand.

Kaufpreis für den Energieausweis mit Aushang 66 Euro inkl. MwSt. und Versand.

 

 

Wenn Sie das Formular ausdrucken möchten, muß dieser Druckvorgang vollständig abgeschlossen sein, bevor Sie den Kaufen-Button drücken und die Daten senden.

In besonders abgesicherten Netzwerken, bei deaktiviertem Javascript, bei älteren Rechnern,und bei veralterten Browsern können Probleme bei der Datenübertragung auftreten. Einen Systemtest finden Sie oben. Setzen Sie sich bitte in diesem Fall mit uns in Verbindung.

AGB und Widerrufsbelehrung: Siehe Impressum